Die 2 Autotouren auf Gran Canaria, die Sie nicht verpassen dürfen

autotour auf gran canaria

Wenn Sie eine Autotour auf Gran Canaria geplant haben, dann sind Sie hier genau richtig, denn hier erfahren Sie alles Notwendige dafür.

Urlaub auf Gran Canaria zu machen ist für viele fast schon ein Muss. Die Insel, die im atlantischen Ozean liegt, gilt besonders unter den Deutschen als beliebtestes Urlaubsziel.

Wenn wir an den Gran Canaria Urlaub denken, denken die einen an Sonne, Strand, glasklares Meer und Cocktails unter Palmen, die anderen an wandern, klettern und Mountainbiken.

 Wie wäre es denn mit einer Autotour auf Gran Canaria?

Eine Reise durch die Insel Gran Canaria, genau in Ihrem Tempo ist ein wahres Highlight, das die Insel zu bieten hat. Je nach Lust und Laune können Sie die tollsten Städte und schönsten Orte Gran Canarias besuchen und sind völlig unabhängig und frei.

Klingt das nicht toll? Worauf warten Sie dann noch?

Mieten Sie doch einfach einen Mietwagen bei einer der vielen Autovermietungen und machen sich auf Tour. Dank der guten Infrastruktur der Insel können Sie einfach, schnell und sicher die besten Ausflugsziele Gran Canarias erreichen und können so sorgenfrei in Ihren Urlaub auf Gran Canaria starten.

Hier geben wir Ihnen jetzt reichlich Tipps, die Ihnen nicht jeder Gran Canaria Reiseführer geben kann.

Autotouren auf Gran Canaria

 

Also kommen Sie mit uns auf die besten Autotouren Gran Canarias und lassen Sie sich vom Reisefieber anstecken! Wir werden uns nun gemeinsam 2 Autotouren auf Gran Canaria anschauen, die Sie jeweils in nur 3 Tagen erleben können, aber Sie können sich natürlich auch mehr Zeit lassen.

Eine Tour in nur 3 Tagen zu machen hat den Vorteil, dass sich dies gut mit einem Bade- und Strandurlaub verbinden lässt oder perfekt für einen Kurzurlaub ist, um in kurzer Zeit die ganze Insel erkunden zu können. Lasst uns loslegen!

Unsere erste Tour geht vom Norden in den Süden Gran Canarias und hält einige Gran Canaria Tipps für Sie bereit. Wir zeigen Ihnen jetzt die besten Ausflüge, die Sie mit dem Auto auf Gran Canaria machen können. Wir starten unsere erste Autotour Gran Canarias in der Hauptstadt Las Palmas im Nordosten der Insel.

Den Tag können Sie mit einer ausgiebigen Sightseeing-Tour beginnen und sich die schönen Ecken der Stadt anschauen, wie zum Beispiel Tirana, die berühmte Einkaufsstraße, das historische Stadtviertel Vegueta oder das Kolumbushaus besuchen.

Bevor es schließlich mit dem Auto losgeht lohnt es sich, sich in Las Canteras, dem Stadtstrand, abzukühlen. Ja, Sie haben richtig gelesen, Las Palmas hat einen eigenen Strand direkt an der Stadt, der gut vor dem offenen Meer geschützt ist, sodass er besonders für Familien, die Gran Canaria mit Kindern erleben, interessant ist.

Von Las Palmas geht es die Küste entlang bis nach Agaete im Nordwesten der Insel, vorbei am Faro de Sardina, einem berühmten Leuchtturm, der den westlichsten Punkt der Insel darstellt. Von hier aus haben Sie eine tolle Sicht auf das weite Meer und können die etwas raue Brise des Nordens genießen.

Am Abend kommen wir schließlich in Agaete ankommen. Agaete zieht sich von Kiefernwäldern bis hin zum atlantischen Ozean durch ein historisches und wunderschönes Tal.

Den Ortskern bilden Häuser an den Berghängen der Schlucht mit wunderschönen Innenhöfen.

Es lohnt sich ein Besuch der archäologischen Stätten oder ein Spaziergang durch den einzigartigen Blumengarten. Wenn Sie etwas mehr Zeit eingeplant haben, dann lohnt sich ein Abstecher in das Fischerdorf Puerto de las Nieves. Agaete bietet sowohl viel Geschichte, als auch einfach nur Ruhe und Entspannung.

Gran-Canaria-Autotour

Am Abend ist es ein absolutes Muss, sich den Sonnenuntergang über dem höchsten Berg „Pico del Teide“ auf der Nachbarinsel Teneriffa anschauen. So ein Spektakel sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Nachdem Sie eine erholsame Nacht in Agaete verbracht haben geht unsere Gran Canaria Autotour weiter in Richtung Süden, vorbei an Puerto de Mogán, Puerto Rico, bis wir schließlich in Maspalomas ankommen. Alle drei Orte sind durchaus sehenswert.

Auf dieser Etappe sollten Sie den Sonnenschutz und Ihre Badesachen auf keinen Fall vergessen, denn hier befinden wir uns in der Region Gran Canarias mit den schönsten Stränden.

Puerto de Mogán ist ein schönes Fischerdorf mit bunten Häusern, vielen Blumen, kleinen Kanälen und Brücken. Vom Hafen aus können Sie die vielen Fischerboote beobachten, die täglich aufs weite Meer hinaus fahren und Ihnen frischen Fisch bringen, den Sie dann auch am Hafen kaufen oder in einem der vielen Restaurants testen können.

Lassen Sie sich vom Optimismus und der Freude der Bewohner anstecken und bringen Sie sich weit weg von allem Alltagsstress.

Der nächste Ort ist Puerto Rico. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit, sich einen echten Kindheitstraum zu erfüllen. Wer wollte nicht schon immer mal Delfine und Wale live sehen? Von einem Katamaran aus können Sie die besonderen Meeresbewohner bestaunen oder gar mit einem U-Boot die Unterwasserwelt erkunden.

Autotour auf Maspalomas

Nachdem Sie hier ein paar tolle Bilder von Gran Canaria gemacht haben, geht es weiter nach Maspalomas.

Maspalomas ist die beliebteste Touristenregion im Süden Gran Canarias und bietet eine Besonderheit, die Sie sonst auf keiner Kanarischen Insel finden können und an die Nähe zu Afrika erinnert, die Dünenlandschaft.

Die kleine Wüste besteht aus drei Ökosystemen, den Dünen, einer Lagune und einem Palmenhain. Zu Fuß, mit dem Buggy oder bei einer Kameltour können Sie dieses einzigartige Naturschutzgebiet erkunden und sich anschließend im kristallklaren Meer abkühlen.

Am Strand können Sie nicht nur schwimmen und sich entspannen, sondern auch jeglichen Wassersport ausprobieren, wie zum Beispiel tauchen, schnorcheln, surfen oder Jetski fahren. Eine der vielen Schulen wird Ihnen die Ausrüstung bieten und Ihnen mit Rat und Tat beiseite stehen.

Hier in Maspalomas geht der zweite Tag unserer Autotour auf Gran Canaria zu Ende und Sie können beruhigt schlafen gehen, denn Tag drei wird nicht weniger spannend.

Autotour auf Roque Nublo

Autotouren auf Gran Canaria

Der dritte Tag bringt uns in das Inselinnere, vom Meer aus die Serpentinen nach oben in die Berge der Insel. Hier gibt es einige schöne Orte zu erkunden. Das Dorf Tejeda am Fuß des Roque Nublo sollte auf jeden Fall besucht werden.

Der Roque Nublo, auch Wolkenfels genannt, ist ein Wahrzeichen der Insel und bietet einen herrlichen Aussichtspunkt. Aber auch der Krater von Bandama kann hier mithalten. So eine Aussicht sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Bevor es zurück in die Hauptstadt geht, fahren wir vorbei an Teror, einer der schönsten Städte Gran Canarias mit der Basilika, wo Sie die Virgen del Pino, die Schutzpatronin der Insel sehen können und an Arucas, der Stadt des Zuckerrohrs.

Da rund um die Stadt Zuckerrohr wächst ist es nicht verwunderlich, dass sich hier eine traditionelle Rumfabrik befindet. Den Rum sollten Sie unbedingt kosten. Hier geht unsere erste Autotour Gran Canarias zu Ende. Schauen wir uns nun die zweite Tour an.

Auch die zweite Gran Canaria Autotour startet in Las Palmas, der Hauptstadt der Insel und geht dann Richtung Norden.

Am ersten Tag erkunden wir die Stadt und die Provinz Las Palmas. So gibt es hier Schlösser und andere idyllische Dörfer zu sehen. Es lohnt sich, sich etwas Zeit zu nehmen und sich die Gegend etwas genauer anzusehen.

Am zweiten Tag geht es schließlich mit dem Auto in Richtung Norden. Diesmal jedoch nicht die Küste entlang. Zuerst besuchen wir Teror, Arucas und gehen dann nach Puerto de las Nieves in Agaete, wo wir die erste Nacht verbringen und der erste Tag zu Ende geht. Die verschiedenen Städte kennen Sie bereits.

Der dritte Tag geht durch das Inselinnere in den Süden. Vorbei am Roque Nublo und dem Aussichtspunkt Goleta. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf das Wahrzeichen der Insel. Nach einem Ausflug in die Berge geht es nach Puerto de Mogán, den idyllischen Blumenort.

Hier lohnt es sich, eine kleine Verschnaufpause einzulegen bevor in Maspalomas unsere Reise zu Ende geht.

Wie Sie sehen können, besuchen wir bei beiden Autotouren auf Gran Canaria dieselben Städte. Da Sie mit dem Auto ganz frei sind können Sie auch ganz spontan noch andere Orte besichtigen oder einen Aufenthalt verlängern.

Da die Infrastruktur so gut ist, können Sie wirklich in wenigen Tagen die ganze Insel erkunden und so alle Facetten Gran Canarias kennenlernen. Da Sie auf niemanden angewiesen sind ist eine Autotour auf Gran Canaria für jeden genau das Richtige. Egal, ob Sie mit Freunden oder der Familie unterwegs sind, die Touren lassen sich auf jeden persönlich abstimmen.

banner villa gran canaria

Wenn Sie Lust bekommen haben, dann buchen Sie jetzt Ihren Urlaub auf Gran Canaria und planen Sie eine Gran Canaria Autotour ein. Sie werden es auf keinen Fall bereuen. Wenn Sie Fragen haben oder auf der Suche nach einer Unterkunft sind, dann zögern Sie nicht, sich mit uns über unsere Website von Villa Gran Canaria in Verbindung zu setzen.

Wir von Villa Gran Canaria bieten Unterkünfte der luxuriösen Art, wo Sie jede Menge Ruhe, Intimsphäre und Entspannung finden können.

Alle unsere Villen sind geräumig und in modernem Design ausgestattet und bieten allen Luxus, den Sie sich nur wünschen können, egal ob auf dem Land oder in der Stadt. Wenn Sie wünschen, können Sie auch ein Objekt mit privatem Pool mieten und unseren exklusiven Service in Anspruch nehmen.

Wir freuen uns schon, Sie bald in unseren Villen willkommen heißen zu dürfen!