Ferienhaus auf Gran Canaria: Alles was Sie wissen müssen!

Ein Ferienhaus auf Gran Canaria lädt ein zum entspannten und privaten Urlaub mit Freunden, mit der Familie, mit dem Partner/der Partnerin und inzwischen auch gerne mit dem Hund. Alle wichtigen Informationen, um ein Ferienhaus auf Gran Canaria für Ihren perfekten Urlaub zu finden, gibt es im Folgenden.

1.Ein Ferienhaus auf Gran Canaria buchen, aber in welchem Ort?

Auf Gran Canaria finden Sie ein Ferienhaus mit Pool direkt am Strand und im Landesinneren, im grünen hügeligen Norden oder im sonnigen Süden mit traumhaften Sandstrände, direkt in der Hauptstadt Las Palmas oder aber auch in einer der beliebten touristischen Städte wie Playa des Inglés und Maspalomas. Welcher Ort für Sie geeignet ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

  • Wünschen Sie sich einen Strandurlaub? In diesem Fall ist ein Ferienhaus im Süden von Gran Canaria zu empfehlen. Denn dort gibt es kilometerlange Sandstrände, atemberaubende Dünnen sowie weniger hohe Wellen als im Norden. Der Süden ist für Familien mit Kleinkinder und/oder mit Hund ein angenehmer Urlaubsort zum Sonnen, Baden und Spazierengehen.
  • Wenn Sie sich lieber viele Sehenswürdigkeiten anschauen möchten und das Großstadtfeeling nicht missen wollen, dann kommt für Sie ein Ferienhaus in Las Palmas oder in der näheren Umgebung in Frage. Las Palmas ist bekannt für seine Shoppingmeile mit kleinen romantischen Gassen und einer Vielzahl an guten Restaurants. Informationen über Las Palmas und die Top Plätze auf Gran Canaria gibt es ausführlich auf dem Blog von Villa Gran Canaria.
  • Als aktiver und sportlicher Urlauber haben Sie im Norden die Möglichkeit täglich Wellenreiten zu gehen oder im Osten und im Süden der Insel Ihre Windsurftechniken zu verbessern. Golfplätze findet man sowohl in Las Palmas und in Arucas als auch in Maspalomas und Arguineguín. Im Süden kann man im Parque Natural de Pilancones zudem gut wandern gehen.
  • Für Kletterer ist das Landesinnere zu empfehlen. Die lokalen Kletterer haben diverse Routen aller Schwierigkeitsgrade unter anderem in den steilen Bergen von Roque Nublo und das kinderfreundliche Klettergebiet Sorrueda präpariert.

Nun haben Sie sich für einen Ort auf Gran Canaria entschieden. Im nächsten Schritt können Sie sich über die Vorteile eines Ferienhauses auf Gran Canaria informieren.

ferienhaus auf gran canaria

2.Welches Format eines Ferienhauses auf Gran Canaria kommt für Sie in Frage?

Sie können ein Ferienhaus auf Gran Canaria als Einzelperson anmieten oder aber auch für eine größere Gruppe. Somit können Sie z.B. einen Urlaub für 6 Personen in einem Ferienhaus mit 3 Schlafzimmern oder sogar 6 Schlafzimmern buchen. Es kann dabei von gemütlich über schick bis luxuriös oder im Landhausstil ausgestattet sein. Die Ferienhäuser auf Gran Canaria sind sehr individuell und für jeden Geschmack ist etwas vorhanden. Zwei beliebte Unterkunftstypen werden nun genauer unter die Lupe genommen:

  • Ferienhaus direkt am Meer mit und ohne Pool
  • private Villa auf Gran Canaria

banner villa gran canaria

2.1Ferienhaus direkt am Meer mit und ohne Pool

Ein Ferienhaus direkt am Meer ist der Traum vieler Urlauber. Es hat den Vorteil, dass Sie neben einem wunderschönen Ausblick auf das Meer direkt und zu jeder Tageszeit zum Strand gehen, das Meer, die Luft und die Sonne genießen können. Für viele Urlauber ist es wichtig, das Rauschen des Meeres zu hören und nicht auf die Uhrzeit zu achten in Bezug auf Frühstückszeiten und das Abendessen. Ein Ferienhaus auf Gran Canaria bieten Ihnen genau diese Freiheiten und ist insbesondere durch das ganzjährige warme und sonnige Klima und der vielfältigen Landschaft der Insel ein beliebter Urlaubsort. Darüber hinaus dient ein Ferienhaus als Ort des privaten Rückzuges, denn es ist groß genug, um in der Gemeinschaft Zeit zu verbringen ohne sich auf die Füße zu treten oder Zeit zum Lesen und Relaxen für sich alleine zu nehmen ohne durch die Nachbarn gestört zu werden. Hinzu kommt, dass man selbst die Nachbarn durch Musik und das Spielen der Kinder nicht stört. Die Kinder können laut und ausgelassen spielen, ohne dass Sie als Eltern sich bei Ihren Nachbarn entschuldigen müssen.

Ein weiterer Punkt, der für ein Ferienhaus spricht, ist die vollausgestattete Küche, welche Sie und Ihre Liebsten einlädt, gemeinsam oder auch alleine gesunde Gerichte, dem individuellen Appetit angepasst, zuzubereiten. Für den Anreisetag gibt es vom Eigentümer oft ein Willkommenspaket mit Nahrungsmitteln, womit der Weg zum Supermarkt wegfällt und Sie Ihren Urlaub entspannt beginnen können.

Ein Ferienhaus mit Pool auf Gran Canaria hat einen zusätzlichen Vorteil zu einem Ferienhaus ohne Pool. Wenn Sie morgens nach dem Aufstehen direkt Schwimmen möchten, dann haben Sie es bis zum Pool nicht weit und brauchen auf keine Öffnungszeiten des Pools zu achten. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie Ihren Pool aufheizen und somit auch im Winter schwimmen können. Das Meerwasser ist im Winter sehr kalt und nur Surfer mit einem dicken Neoprenanzug trauen sich ins Wasser. Für Familien mit Kindern ist es ebenfalls sicherer, wenn die Kinder im privaten warmen Pool des Ferienhauses schwimmen und plantschen, und man eine gute Übersicht über sie hat.

Die meisten Ferienhäuser mit einem Pool verfügen ebenfalls über eine ausreichende Kindersicherung im inneren als auch im äußeren Bereich des Ferienhauses, so dass die ganz Kleinen sich nicht verletzten können. Es ist jedoch zu empfehlen, sich vor einer Buchung beim Vermieter über die Kindersicherung zu erkundigen, da wie bekanntlich Ausnahmen die Regeln bestätigen.

 

3.Die Ausstattung eines Ferienhauses auf Gran Canaria

Die meisten Ferienhäuser verfügen neben den vollmöblierten Schlaf- und Wohnzimmer ebenso über eine vollausgestattete Küche und einen Grillplatz im Innenhof oder im Garten. Im Außenbereich des Hauses findet man häufig eine Dusche, um sich vom Sand zu befreien und somit die Dusche im inneren des Ferienhauses nicht zu verstopfen sowie die Wohnräume vom Sand sauber zu halten. Zudem verfügen die Ferienhäuser über einen Waschraum mit einer Waschmaschine, Wäscheleinen sowie einem Bügelbrett und einem Bügeleisen.

Genügend saubere Handtücher und Bettwäsche für die Mietdauer wird in der Regel zur Verfügung gestellt. Wenn diese Information bei der Beschreibung des Ferienhauses fehlt, ist es empfehlenswert, sich direkt beim Anbieter vor der Buchung zu erkundigen. Das WLAN ist inzwischen in allen Unterkünften vorhanden und im Mietpreis inbegriffen.

Die Klimaanlage in einem Ferienhaus auf Gran Canaria kann bei manchen Unterkünften fehlen. Der Grund liegt im Bau der Häuser. Sie halten die Wärme draußen und haben daher im inneren eine kühlere Temperatur als draußen. Aus diesem Grund kann es sein, dass einige ältere Ferienhäuser keine Klimaanlage besitzen.

4. Eine Villa auf Gran Canaria

Legen Sie Wert auf eine private Villa auf Gran Canaria, dann freuen Sie sich über die vielen Möglichkeiten. Es gibt Villen in der Nähe vom Strand, in der Hauptstadt Las Palmas, am beliebten Ort Maspalomas und in der Nähe von Golfplätzen beispielsweise wie Salobre Golf. Der Weg zum Meer, zum Golfen oder zu den diversen Attraktionen ist meistens schnell erreichbar.

Die lokalen Experten von Ferienunterkünften wie z.B. von Villa Gran Canaria haben diese Marktnische erkannt und bieten in Kooperation mit den Eigentümern, qualitativ hochwertige Villen mit privatem Pool zur Miete an. Als Urlauber steht Ihnen somit eine Villa zur Verfügung, die Ihrem Geschmack, Ihren Wunsch nach Komfort, Entspannung und Privatsphäre gerecht wird.

Der Vorteil einer Villa auf Gran Canaria ist, dass es neben der glamourösen Innenarchitektur und einer Vollausstattung, die keine Wünsche offenlässt, es einen Grillplatz, einen privaten aufheizbaren Pool, den morgendliche Brötchenservice und noch einen Butler-Service beinhaltet. Der Butler kümmert sich um die tägliche Reinigung der Villa und das wöchentliche Wechseln der Bettwäsche. Auf Service legen die Eigentürmer viel Wert. Daher äußern Sie Ihre Wünsche schon beim ersten Kontakt, damit für Sie rechtzeitig alles vorbereitet wird.

Sie haben in diesem Artikel einen kurzen Überblick erhalten, was Sie wo auf Gran Canaria erwartet und konnten somit für sich festlegen, ob Sie Ihren Urlaub lieber im Norden auf der hügeligen Landschaft, in der aufregenden Hauptstadt Las Palmas, oder lieber in einer der Küstenstädte im warmen Süden verbringen möchten. Langweilig wird Ihnen dabei nicht, denn wie erwähnt können Sie neben dem Golfen und dem Wassersport sich auch in das Landesinnere zum Wandern und Klettern aufmachen oder einfach am Pool entspannen.

Ob Sie sich für ein Ferienhaus auf Gran Canaria oder für eine private Villa entscheiden, erwarten können Sie ein individuelles Design, viel Komfort und qualitativ hochwertigen Service. Auf eins können Sie sich definitiv freuen: Die Freundlichkeit und Herzlichkeit der Menschen auf Gran Canaria, die unvergesslichen Sonnenuntergänge im Sommer und im Winter sowie einer frischen und leckeren spanischen Küche.

Zu guter Letzt erhalten Sie, falls Sie einen Hund haben, noch einen Tipp:

5. Ihr Urlaub auf Gran Canaria mit dem Hund

Bei der Buchung eines Ferienhauses, eines Apartments oder einer Villa auf Gran Canaria sollten Sie immer darauf achten, ob Hunde und in welcher Anzahl gestattet sind. Es gibt viele Ferienhäuser, die Hunde im Haus erlauben und ihm ebenfalls durch alle wichtige Komforts einen schönen Urlaub ermöglichen.

Ihr Hund wird den schönen Urlaub mit langen Spaziergänge auf dem Sandstrand von Playa des Inglés und Maspalomas ebenso genießen wie Entlang der Wanderwege ins Landesinneren von Gran Canaria. Ausreichend Wasser und genügend Pausen im Schatten sollten dabei unbedingt beachtet werden.

Falls Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden und Verwandten auf Facebook. Bei Interesse an einer Villa oder einem Ferienhaus auf Gran Canaria klicken Sie: „mehr Informationen“.