Strände für Camping auf Gran Canaria

Strände für Camping auf Gran Canaria gibt es etliche und sie ziehen immer mehr Abenteurer an, die etwas anderes als ein übliches Hotel suchen. Der Miniaturkontinent, wie man die Insel aufgrund der vielfältigen Landschaft pflegt zu nennen, zieht immer mehr Campingfreunde an.

Es handelt sich dabei um eine etwas andere Art und Weise diese schöne Insel zu genießen. Wenn man davon ausgeht, dass die Küste Gran Canarias eine vielfalt an Strände bietet, ist es kein Wunder, dass es unendliche Möglichkeiten gibt, einen schöne Campingstelle zu finden.

Eine etwas andere Art des “Hotels” wie wie es normalerweise auf der Insel suchen. Wo kann man schon unter freiem Himmel schlafen, die unendliche Anzahl an Sternen beobachten und dabei dem Rauschen der Wellen hören? Klingt das überzeugend? Dann findest du hier alles, was du brauchst um auf Gran Canaria zu campen.
 

Ist Camping auf Gran Canaria am Strand erlaubt?


Die Antwort ist eindeutig: ja! Trotzdem muss man wissen, dass man sich eine Erlaubnis dafür einholen muss, da diese Aktivität einigen Regeln unterliegt, gegen man die nicht verstoßen sollte. Es kann sonst zu hohen Strafen kommen.
 

Wo holt man sich die Erlaubnis für Camping auf Gran Canaria am Strand ein?


Es gibt nur eine einzige Stelle, an der man sich die Erlaubnis für Camping auf Gran Canaria einholen kann: Am Inselrat (Cabildo de Gran Canaria). Du kannst sie dir auf verschiedene Wege holen:
 

  • Persönlich: Im Büro der Información y Atención Ciudadana, in der Straße Bravo Murillo, 23, Erdgeschoß, 35003 Las Palmas de Gran Canaria. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8:30 Uhr bis 14 Uhr, donnerstags von 16 Uhr bis 18 uhr und samstags von 9 Uhr bis 12 Uhr
  • Online: klicke auf diesem Link


 

sitios para acampar en la playa en gran canaria



 

5 Tipps für Camping auf Gran Canaria am Strand


Wenn du noch nie am Strand campen warst, möchten wir dir ein paar Tipps geben, damit du nicht aus allen Wolken fällst. Wenn du dich an ihnen hältst, kannst du von den schönsten Stränden für Camping auf Gran Canaria profitieren:
 

1. Stelle dein Zelt früh genug auf


Bevor du mit dem campen anfängst, ist es wichtig zu wissen wann der Sonnenuntergang stattfindet, damit du mit dem Aufbau rechtzeitig fertig wirst.
 

2. Nimm deinen Müll mit


Man muss es eigentlich nicht sagen, aber da es immer wieder Leute gibt, die etwas liegen lassen, möchten wir einfach darauf bestehen, dass du deinen Müll nicht am Strand zurück lässt, sondern am besten eine Mülltüte dabeihast, in der du alles hineinwirfst und die du am Ende wieder mitnimmst.
 

3. Nimm dir eine Jacke mit


Die Luftfeuchtigkeit nachts und die Nähe zum Meer werden dir ein stärkeres Kältegefühl vermitteln als du vielleicht glaubst. Wenn du im Sommer campst, nehme dir mindestens einen Sweatpullover mit.
 

4. Lösche jegliches Feuer


Wenn du zum Kochen Feuer machen musst, vergiss bitte nicht, dieses vor dem Schlafengehen zu löschen. Es wäre nicht das erste mal, dass aufgrund dieser Unachtsamkeit etwas passiert.
 

5. Verwende Essen, was lange haltbar ist


Es lohnt sich nicht “frisches” Essen mitzunehmen, wenn du länger als einen Tag am Strand verbringst, da dieses schlecht wird. Für den zweiten und dritten Tag ist Dosenessen am besten geeignet.
 

zonas de acampada en la playa en gran canaria



 

Beste Reisezeit auf Gran Canaria für Camping am Strand


Hier müssen wir nicht auf das gute Klima der Insel eingehen. Mit ihren 24 Grad das ganze Jahr lang, hast du die Garantie für schönes Wetter. Vergiss dabei nicht die Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor. Auch wenn es bewölkt ist, ist die UV-Strahlung auf Gran Canaria sehr hoch.
 

Die 10 wichtigsten Sachen für Camping am Strand


Im Folgenden nennen wir dir 10 grundlegende Sachen für deinen Camping Ausflug:
 

  1. Zelt
  2. Schlafsack
  3. Wasser (genug)
  4. Sonnencreme und Sonnenschutz
  5. Erste-Hilfe-Kasten
  6. Taschenlampe
  7. Haltbares Essen
  8. Müllbeutel
  9. Insektenschutz
  10. Spiele für den Zeitvertrieb
https://campingplayadevargas.com/

3 besten Stellen für Camping auf Gran Canaria am Strand


Ohne viel abzuschweifen, du findest im folgenden Abschnitt die besten 3 Strände für Camping auf Gran Canaria.
 

1. Montaña Arena (San Bartolomé de Tirajana)


Dieser Strand eignet sich am besten zum Camping auf Gran Canaria. Er befindet sich in der südlichen Gemeinde San Bartolomé de Tirajana zwischen Pasito Blanco und El Pajar. Du kommst leicht zu ihr, wenn du die GC-200 nimmst, die ehemalige Straße, die den südlichen Teil der Insel verband.

Beachte bitte, dass es sich hier schon immer um einen FKK-Strand auf Gran Canaria handelt. Ebenfalls handelt es sich um einen beliebten Hundestrand, das bedeutet, dass er nicht geeignet ist, wenn man an einer Hundeallergie leidet.
 

2. Vargas (Agüimes)


Der Campingplatz in der Gemeinde Agüimes ist perfekt um mit der Familie, mit dem Partner oder den Freunden zu campen. Es werden kleine Häuschen angeboten und Zelte, sodass du von einer einzigartigen Umgebung profitieren kannst. Dieser Campingplatz auf Gran Canaria bietet auch Stellplätze für Wohnwagen.

Ebenfalls besitzt er freies WLAN, einen Spielplatz für Kinder, einen Waschraum mit Waschmaschine und Trockner, Grillplätze, Restaurant (Halbpension möglich) und er ist vor allem auch barrierefrei.
 

3. Tasartico (La Aldea de San Nicolás)

https://www.blueoceancamp.com/es/index.html


Die Gemeinde La Aldea de San Nicolás ist ebenfalls eines der perfekten Plätze für Camping auf Gran Canaria. Sie liegt sich in einer einzigartigen Umgebung, im Naturschutzgebiet von GüiGüi. Hier befindet sich ein ganz besonderer Campingplatz: Blue Ocean Camp.

Die Sonnenuntergänge hier und die Sicht auf Teneriffa mit dem höchsten Berg Spaniens, dem Teide, sind hier besonders schön. Du kannst im Zelt schlafen, in kleinen Häuschen, im Hostel oder sogar in einer neuen futuristischen Kugel.
 

Camping auf Gran Canaria am Strand - der perfekte Plan


Wie du in diesem Artikel sicher feststellen konntest, eignet sich Gran Canaria perfekt als Camping-Reiseziel, um von einer wunderschönen Umgebung zu profitieren. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Campingplätzen ist, dass die Strände für Camping Gran Canaria das ganze Jahr aufgrund des guten Wetters zur Verfügung stehen. Eine Nacht unter einem einzigartigen Sternenhimmel mit dem Rauschen des Meeres wirst du so schnell nicht wieder vergessen.

Gefällt dir dieser Artikel? Teile ihn!