Transgrancanaria 2021: eine EXTREME Herausforderung

Alle Trail Running Liebhaber sind gefragt, denn die Transgrancanaria 2021 ermöglicht ihnen die schönsten Plätze auf Gran Canaria von Nahem kennenzulernen und das anhand einer einzigartigen Gelegenheit.

 

Und das nicht um sonst, denn bei diesem Event versammeln sich hunderte von Teilnehmer aus der ganzen Welt aufgrund des Schwierigkeitgrades und, vor allem, aufgrund der Distanzen die nicht für alle geeignet sind.

Was ist die Transgrancanaria?

Die Transgrancanaria ist eine Prüfung die jedes Jahr seit 2003 in Gran Canaria ausgeführt. Heutzutage ist sie eine der wichtigsten werltweit. Abgesehen von den unterschiedlichen Kategorien ist die am meisten bekannte die jenige, die die Insel durchquert.

 

Natürlich werden die Läufer von der Organisation mit verschiedenen Verpflefgungspunkten mit Essen und Trinken versorgt, damit sie diese Strecken auch gut überstehen. Auch wird medizinische Hilfe angeboten, sollte sie nötig sein.

 

Die letzte Ausgabe des Events versammelte mehr als 3500 Teilnehmer aus der ganzen Welt, sogar Eliteläufer die sich dabei verbessert haben. Tatsächlich wurde in allen entsprechenden Medien sowohl national als auch international berichtet.

Wann wird die Transgrancanaria 2021 veranstaltet?

Dieses Jahr 2021 finden die verschiedenen Läufe zwischen dem 24. und 28. Februar statt.

Kategorien

Die Schwiriegkeit der Läufe ist so anspruchsvoll, dass von den Läufern erwartet wird Orientierungstechniken zu beherrschen, den wechselnden natürlichen Bedingungen standzuhalten, in der Lage zu sein, anderen Läufern im Bedarfsfall zu helfen, Toleranz gegenüber Müdigkeit, Schlafmangel, Essensproblemen... zu haben. Ebenso verlangt die Organisation für die schwierigsten Veranstaltungen (360º, Classic und Advanced) ein ärztliches Attest.

360º: 262 km

Diese Probe mit 262 Kilometer Länge ist eine der schwierigsten der ganzen Welt. Wenige Läufer melden sich dafür an.

 

So sehen sich die Läufer einer unmarkierten Strecke gegenüber, auf der sie dem von der Organisation vor dem Rennen vorgegebenen Weg folgen müssen, und das auch noch in halbautonomer Form.
 

Auf diese Art und Weise müssen sie selber ihre Verpflegung und Ruhezeiten einplanen und nötiges Material mitnehmen.

Classic: 130 km

Wenn es eine Königsdisziplin in der Transgrancanaria gibt, dann ist es die Classic mit 129,8 Kilometer: positiver Höhenunterschied von 6720 Meter und maximale Höhe von 1829 Meter über dem Meerespiegel die in maximal 30 Stunden bewältigt werden müssen.

 

Die Teilnehmer laufen um 23:00 Uhr in Las Palmas am 26. Februar los und kommen in Maspalomas nachdem sie Arucas, Teror, Moya, Artenara, Tejeda und Tunte durchqueren an.

Advanced: 65 km

Die dritt-schwierigste Probe ist die Advanced mit 64,8 Kilometer, die einen positiven Höhenunterschied von 2566 Meter und einen negativen von 3791 hat. Maximale Höhe ist 1829 Meter und in höchstens 15 Stunden zu absolvieren.

 

Die Läufer fangen am 27. Februar um 9:00 Uhr in Artenara an und kommen in Maspalomas nachdem sie Tejeda, El Garanón, Tunte, Ayagaures usw. durchqueren an.

Marathon: 42 km

Ein Marathon in den Bergen? Kein Problem. Der 42,3 km lange Marathon hat eine positive Höhendifferenz von 888 Metern und eine negative Höhendifferenz von 2.561 Metern und erreicht eine Höhe von 1.829 Metern bei einer maximalen Laufzeit von 10 Stunden.

 

Die Läufer starten am 27. Februar um 9.30 Uhr in El Garañón und kommen über Tunte und Ayagaures in Maspalomas an.

Starter: 30 km

Die 29,8 Kilometer lange Kategorie Starter hat einen positiven Höhenunterschied von 622 Metern und einen negativen Höhenunterschied von 1.504 Metern und erreicht eine Höhe von 1.192 Metern, die in 9 Stunden zu bewältigen ist.

 

Die Teilnehmer starten am 27. Februar um 8.30 Uhr in Tunte und kommen über Ayagaures in Maspalomas an.

Promo: 18 km

Die 17,6 km lange Kategorie Promo hat eine positive Höhendifferenz von 245 Metern und eine negative Höhendifferenz von 545 Metern und erreicht eine Höhe von 467 Metern, die in maximal 8 Stunden zu bewältigen ist.

 

Die Läufer starten am 27. Februar um 8:00 Uhr in Ayagaures und kommen in Maspalomas, vorbei an Degollada Ancha, ins Ziel.

Youth: 18 km

Die Strecke Youth hat die gleichen Bedingungen wie die Promo, ist aber für Jugendliche zwischen 15 und 21 geeignet.

Family Trans: 18 km

Genauso wie die letzten zwei Strecken, ist die Family Trans jedoch nur für Erwachsene geeignet die mit Kindern zwischen 0 und 18 Jahren untwergs sind.

Preise und Rabatt

Die Preise der verschiedenen Kategorien der Transgrancanaria sind die folgenden:

Außerdem können Läufer mit Wohnsitz auf den Kanarischen Inseln von einem zusätzlichen Rabatt von 20 % profitieren. Darüber hinaus können sie von einem Rabatt entsprechend ihrer ITRA-Punktzahl profitieren:

Wo eine Unterkunft während der Transgrancanaria buchen

Stell dir vor, dass du nach unendlich vielen gelaufenen Kilometern das Auto oder den Bus nehmen musst um zu deiner Unterkunft zurückzukehren... Wäre es nicht eine bessere Option, ein Taxi zu nehmen und zu einer der am besten bewerteten Villen im Süden von Gran Canaria zu fahren?

 

Die Antwort darauf ist mehr als klar, oder? In VillaGranCanaria haben wir eine große Auswahl an Villen im Süden der Insel, in denen du dich in einer einzigartigen und ausgewählten Unterkunft erholen kannst.

 

Darüber hinaus verfügen die meisten von ihnen über einen privaten Pool mit Heizungsmöglichkeit, perfekt für den Körper und um sich in einer einzigartigen und vor allem ruhigen Umgebung bestmöglich zu erholen.

 

Zögere nicht und buche mit VillaGranCanaria um sich nach einer so schweren Probe wie Transgrancanaria 2021 zu entspannen: eine Herausforderung, die nur wenige Auserwählte bewältigen können. Wir warten auf dich!

Gefällt dir dieser Artikel? Teile ihn!